Nordamerika: 62 Prozent aller Online-Endgeräte kommunizieren täglich mit Google

23. Juli 2013

Laut einer Studie von Deepfield kommunizierten in den zurückliegenden Wochen an einem typischen Tag 62 Prozent aller mit dem Internet verbundenen Endgeräte in Nordamerika mindestens einmal mit den Servern von Google – das ist nach Aussage der Analysefirma neuer Rekord. Berücksichtigt wurden dabei nicht nur PCs, Tablets und Smartphones, sondern auch Spielekonsolen, Smart TVs und embedded devices. 

Die nach eigener Aussage repräsentative Studie kommt auf der Basis von »anonymized data from core Internet infrastructure (i.e. backbone routers)« überdies zu dem Schluss, dass Google-Dienste mittlerweile (2013) für 25 Prozent des gesamten Online-Verkehrs in Nordamerika verantwortlich sind. 2010 lag dieser Anteil noch bei rund 6 Prozent: »Based on measurements of end device and user audience share, Google is now bigger than Facebook, Netflix and Twitter combined.«

Die Grunde für diese Steigerung liegen auf der Hand: Einerseits konnte Google den Marktanteil von Android-Geräten in den letzten Jahren massiv ausbauen, andererseits resultiert ein nicht unwesentlicher Teil des Traffics aus Google Analytics, Google Caching Overview, Googles Werbedienste sowie zahlreichen weiteren Hosting- und Web-Services, wobei die Videoplattform Youtube selbstredend eine zentrale Rolle spielt. Gleichwohl rät Wired bei der Interpretation der Deepfield-Studie zur Vorsicht:

»Take these numbers with a grain of salt, though. It’s impossible to get a total picture of the internet, so Deepfield’s numbers are a best guess based on the traffic flowing through its internet service provider partners. Still, there’s no question that Google is big and getting massive. […] Google does some pretty amazing things behind the scenes, and while it’s considered to be the world’s leader in infrastructure magic, it generally considers this work to be a closely held proprietary secret.«

Google Classic

Those where the days… (via Flickr – ntr23)

Kommentar hinterlassen