Bewegtbilder aus der Gründerzeit des Web

11. November 2010

Das Web ist heute zu einem festen Bestandteil unserer aller Lebenswelt geworden – obwohl das noch vor 20 Jahren (fast) undenkbar war. Grund genug, einmal in den Weiten des Netzes nach Bewegtbildmaterial zu fahnden, das uns aus der Anfangszeit dieses digitalen Universums erzählen kann…

Bereits 1981 liefen Pilotangebote für elektronische Zeitungen an. Daran nahmen u.a. Tageszeitungen aus San Francisco und Los Angeles teil. Wie der folgende Fernsehbericht aus dieser Zeit zeigt, hielt sich die Qualität der Darstellung jedoch noch in Grenzen.

Der erste Hacker-Angriff, der allgemeine Bekanntheit erlangte, war der sogenannte BTX– oder Haspa-Hack des Chaos Computer Clubs 1984: Der Bildschirmtext wurde von der Bundespost als knacksicher ausgegeben und trotzdem gelang es den Hackern, sich das Passwort eines Accounts der Hamburger Sparkasse anzueignen und die Bank um über 100.000 D-Mark zu erleichtern. Das ZDF-Heute Journal berichtete damals in aller Breite.

1993 wurde schließlich der amerikanische TV-Sender CBS auf das Internet aufmerksam und wagte einen ausführlichen Bericht über dieses seltsame Netzwerk und den Menschenschlag, der ebendieses nutzt. Der Report gilt als der Initialpunkt massenmedialer Aufmerksamkeit für das Netz…

… und windige Geschäftsleute witterten sogleich die Chance, unbedarften Zeitgenossen in Hinblick auf das neue Medium das Geld aus der Tasche zu ziehen. Hier ein Beispiel von einem Infomercial von 1994, welches aus heutiger Sicht nur noch in homöopathischen Dosen genossen werden kann. Wollten wir nicht alle “Master of the Internet” werden?

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone

Kommentar hinterlassen